Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · S. 23
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2011

Rosemarie Trockel wird mit dem Preis der israelischen Wolf Foundation ausgezeichnet (100.000 Dollar = 71.000 Euro). Die Stiftung hat der Diplomat Ricardo Wolf gegründet.

Eduardo Souto de Moura erhält am 2. Juni 2011 den Prizker-Preis. Die mit 100.000 Dollar dotierte Auszeichnung ist weltweit der Architekturpreis mit dem höchsten Preisgeld.

Julia Schmid wurde der Bonner Kunstpreis zugesprochen. Der Preis besteht aus einem Atelierstipendium für einen Aufenthalt in einer europäischen Hauptstadt (20.000 Euro). Schmidt hat sich für Madrid und Helsinki entschieden.

Walid Raad gewann den Hasselblad-Preis für Fotografie (113.000 Euro). Der Preis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen für Fotografen.

Karin Sander bekommt am 14. August 2011 den Hans Thoma-Preis des Landes Baden-Württemberg überreicht (25.000 Euro).

Angela Bulloch empfängt am 28. April 2011 den Vattenfall Contemporary. Der Preis besteht aus einem Ankauf für die Sammlung des Unternehmens sowie einer Ausstellung mit Katalog in der Berlinischen Galerie.

Mitch Epstein, amerikanischer Fotograf, wurde der Prix Pictet übergeben (100.000 Schweizer Franken). Der Foto-Preis für Nachhaltigkeit wird von der Schweizer Bank Pictet & Cie vergeben.

Chris Jordan erhielt einen Reportageauftrag für eine Reise in den Norden Kenias (40 000 Schweizer Franken).

Christoph Schlingensief wurde postum der Hein-Heckroth-Preis für Bühnengestaltung zugesprochen. Seine Witwe Aino Laberenz nahm den Preis am 10. April 2011 im Stadttheater Gießen entgegen.

Marina Abramovic darf sich über die Auszeichnung „Beste monografische Museumsausstellung in New York“ freuen. Damit würdigte die U.S. Art Critics Association ihre Retrospektive im Museum of Modern Art.

Toni Schmale gewann den österreichischen Birgit-Jürgenssen-Preis (11.000 Euro).

Thorsten Brinkmann gewann den Kunstpreis Finkenwerder (20.000 Euro).

Thomas Kilpper, Nora Schultz, Rebecca Ann Tess, Vincent Vulsma und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang