Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2008

Rosemarie Trockel erhält den Kunstpreis 2008 der Landeshauptstadt Düsseldorf (55 000 Euro). Der Preis wurde jetzt seit 2006 zum dritten Mal vergeben.

Das Alte Zollhaus Hitzacker, das Deutsche Pferdemuseum Verden, das Museum Nienburg, das Naturmuseum Lüneburg, das Ostfriesische Landesmuseum Emden sowie die Städtische Galerie Wolfsburg sind mit dem Förderpreis Museumspädagogik der VGH_Stiftung ausgezeichnet worden (jeweils 3.500 Euro).

Vija Celmins wird mit dem Roswitha Haftmann-Preis bedacht (150.000 Franken=92.000 Euro). Die Auszeichnung gilt als der am höchsten dotierte Kunstpreis Europas. Die Preisverleihung ist am 14. Mai 2009 im Kunsthaus Zürich. Infos: www.roswithahaftmann-stiftung.com.

Das Neue Museum Weserburg in Bremen ist mit dem Kunstpreis des Kuratoriums der Kunststoff-Industrie bedacht worden (50.000 Euro). Mit dem Preisgeld wird eine Einzelausstellung des französischen Videokünstlers Jean-François Guiton realisiert (ab 12. September 2008).

Susanne Weirich (für 2008) und Agnes Meyer-Brandis (für 2009) sind für die NRW-Stipendien für Medienkunst ausgesucht worden. Sie setzten sich gegen insgesamt 43 Mitbewerberinnen durch. Das Stipendium ist nur für Künstlerinnen ausgelobt und sechs Monate lang mit 1.000 Euro/mtl. dotiert.

Marcellvs L. nahm den GASAG-Kunstpreis der Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft entgegen (7.500 Euro).

Amir Fattal sowie Jay Chung/Q Takeki Maeda wurde der Förderpreis zuerkannt (je 2.500 Euro). (JR)

Robert Kunec wurde von der Hochschule für Kunst und Design in Halle für den Kunstpreis der Stadt- und Saalkreissparkasse ausgewählt (2.500 Euro).

Isa Melsheimer erhielt den Kunstpreis der Stadt Nordhorn (4.500 Euro).

Laura Bielau, Falk Haberkorn, Nahla Küsel und Markus Uhr sind mit dem Leipziger Marion Ermer-Preis bedacht worden (je 5000 Euro).

Myriam Thyes bekam ein Stipendium der Städte Düsseldorf und Glasgow zugesprochen und durfte in den…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang