Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · von Jürgen Raap · S. 20
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 1998

DIETER ROTH erhält auf der kommenden Düsseldorfer ART MULTIPLE (1.-4. Okt. 1998) den ART MULTIPLE-PREIS des BUNDESVERBANDES DEUTSCHER KUNSTVERLEGER.

Die Berliner AKADEMIE DER KÜNSTE vergab ihren KUNSTPREIS BERLIN 1998 an den Bühnenbildner und Regisseur HORST SAGERT (30.000 DM). Unter den FÖRDERPREISTRÄGERN (je 10.000 DM) sind auch der Bildhauer ALEXANDER SGONINA und die Malerin HEIKE KÜRZEL.

Je 10.000 DM Fördergeld überweist der KULTURKREIS IM BUNDESVERBAND DER DEUTSCHEN INDUSTRIE an die „ars viva“-Preisträger 1998/99: KAI ATHOFF, LOTHAR HEMPEL, MANFRED PERNICE, TORSTEN SLAMA und SEAN SNYDER. Alle genannten Künstler arbeiten mit Installationen.

Mit dem THEO WORMLAND-PREIS für Kunstvermittlung wurden das STÄDELSCHE KUNSTINSTITUT FRANKFURT (40.000 DM), der Sammler HEINZ BERGGRUEN (20.000 DM) und ANNEGRET JANDA als Leiterin des Zentralarchivs der STAATL. MUSEEN ZU BERLIN sowie PROF. WIELAND SCHMIED als Präsident der BAYERISCHEN AKADEMIE DER SCHÖNEN KÜNSTE (ebenfalls je 20.000 DM) geehrt.

Je 10.000 DM an FÖRDERPREISEN für junge Kunst des FREISTAATES BAYERN gingen an OLIVER BOBERG, MARIA BUSSMANN, MARC WEIS/MARTIN DE MATRIS (Gruppe M+M), HEIKE PILLERMANN sowie PETER SAUERER.

BAUMANN, SCOURFIELD, GEORGEN, RELING und ZIRM, Studenten an der Stuttgarter Kunstakademie (und im PR-Material ohne Vornamen erwähnt), erhielten Förderpreise der STUTTGARTER BANK (insgesamt 20.000 DM).

PETRA KOCH, VIOLA KROHN, ANJA LINNEKUGEL, MARIA MÜNZING, MONICA POENARU und SABINE K. SPILKER, Studentinnen an der HdK BERLIN (Studiengang Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften) entwarfen eine Kampagne „Excellent Dessous“. Dafür bekamen sie den Förderpreis der WILHELM LORCH-STIFTUNG (15.000 DM).

In Wien nominierte eine intern. JURY folgende Künstler und Architekten für einen Stipendienaufenhalt am MAK – CENTER FOR ART AND ARCHITECTURE LOS ANGELES: JUDITH AMMANN, JOHAN u. ASE FRID,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang