Ausstellungen: Mönchengladbach · von Christian Krausch · S. 305
Ausstellungen: Mönchengladbach , 2005

Christian Krausch

Rheingold III

Peter Doig, Jörg Immendorff, Jonathan Meese,
Albert Oehlen, Daniel Richter
Städtisches Museum Abteiberg, 21.11.2004 – 27.2.2005

Die Kunst des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts ist eine Kunst der geflügelten Bilder. Genau ein Jahr nach der Auftaktausstellung mit Werken von Bernd und Hilla Becher, Joseph Beuys, Candida Höfer sowie Juan Munoz aus der Sammlung Rheingold und rund sieben Monate nach der zweiten Präsentation mit Fotografien von Lois Renner hat nun unter dem Label Rheingold III junge, figürliche Malerei Einzug ins Museum Abteiberg gehalten, die ihre Kraft schöpft aus einen Geflecht von Referenzen und Verweisen. Vorgestellt werden damit vier komplexe Werkserien, die eine neue Akzentuierung der sammlerischen Interessen von Rheingold vermitteln. Die neuesten Erwerbungen der rheinischen Sammlergruppe, zu deren Mitgliedern auch die in Mönchengladbach lebenden Brüder Viehof gehören, demonstrieren ein Interesse für künstlerische Werkserien, deren Hintergründe und/oder Medien einen tieferen Einblick in die Haltung ihrer Produzenten geben. So ist verbindendes Merkmal aller Positionen die Anbindung an das Werk von Immendorff und dessen grundlegende, in Malerei gefasste, immer wiederkehrende Fragestellung nach dem Künstlerdasein. Sein gewaltiges, 1989 entstandenes und lediglich einmalig 1990 in einer Museumsausstellung gezeigtes Gemälde „Akademie für Adler. Das großartige, ewige 1. Semester“, versucht in diesem Sinne, das Phänomen „Kunstakademie“ bildnerisch zu erfassen und das in einer Zeit, bevor der Künstler seine erste Professur an der Städelschule in Frankfurt antrat. Flankiert wird das große Bild auf schwarz-grauem Grund von weiteren kleinen Formaten, die unverkennbar die Nähe zu den berühmten Schultafel-Vorträgen von Joseph Beuys und damit dem Lehrer Immendorffs…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Krausch

Weitere Artikel dieses Autors