vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Giardini · von Ellen Wagner · S. 312 - 313
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Giardini ,

Rumänien

Adina Pintilie

YOU ARE ANOTHER ME – A CATHEDRAL OF THE BODY

Kommissar: Attila Kim Kuratoren: Cosmin Costinas and Viktor Neumann Ort: Giardini und New Gallery of the Romanian Institute for Culture and Humanistic Research (Palazzo Correr, Campo Santa Fosca, Cannareggio 2214)

In klinisch weißer Leere sitze ich ungelenk auf einem Plastikstuhl, der mir wie die Brille, die ich trage, viel zu groß ist. Ich hebe beide Hände vors Gesicht, doch sehe nichts, fühle nichts. Meinen digital generierten Körper entlanggleitend, entdecken die Augen schließlich meine Arme. Ich versuche nochmals vergeblich, sie ins Bild zu holen. Nichts passiert – vielleicht ist die VR-Installation kaputt. Tatsächlich aber „funktioniert“ die virtuelle Erweiterung sehr gut, indem sie mir verweigert, die Arme zu bewegen, während ich in Christians Körper stecke. Christian ist einer von sechs Akteur*innen in „You Are Another Me“, der trotz schwerer Beeinträchtigung in körperlicher Bewegungsfähigkeit lustvoll Sexualität erlebt. Seine Partnerin Grit, das homosexuelle Paar Dirk und Hermann sowie die vor Körperkontakt zurückschreckende Laura, die sich Rat bei der transsexuellen Therapeutin Hanna holt, komplettieren die Gruppe – nur scheinbar, denn auch die Künstlerin und wir als Publikum sind Teil der Versuchsanordnung.

Schon 2018 wurde Adina Pintilies Touch Me Not auf der Berlinale ausgezeichnet. Im Beitrag der Filmemacherin auf der Venedig-Biennale treffen wir die Protagonist*innen erneut. In einer immersiven 9-Kanal-Videoinstallation, die an einem zweiten Standort in der Stadt durch Virtual Reality erweitert wird, reflektieren sie paarweise ihre Beziehung zu ihrem Körper sowie Berührungen durch andere. Fragen nach verinnerlichten religiösen und gesellschaftlichen Normvorstellungen – und…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €