Ausstellungen: Basel ,

Basel

Sanya Kantarovsky – Disease Of The Eyes

Kunsthalle Basel 31.08. – 11.11.2018

von Max Glauner

Augenleiden, „Disease of the Eyes“, heißt die aktuelle Ausstellung der Basler Kunsthalle. Wer oder was ist damit gemeint? Angesichts der digitalen Bilderflut kann einem Teil des Publikums sicher ein gemindertes Sehvermögen nachgesagt werden. Oder warnt der Künstler Sanya Kantarovsky vor den Produkten seiner Künstlerhand? Sein Ausstellungstitel ruft die Ausstellung „Eye Infection“ im Amsterdamer Stedelijk Museum 2002 auf. Der Kurator und Kritiker Robert Storr hatte eine damals übliche Boygroup zusammengestellt, unter anderen Robert Crumb und Mike Kelley. Sie hatten den Verismus der Vätergeneration zwei, drei Schraubendrehungen in Richtung „camp“ gedreht: die karikierenden Figuren, knallbunte Farben, ein expressiver unfertiger Mal- und Zeichengestus. Kantarovsky stellt sich in diese Tradition. Eingängig, gefällig ist das nicht.

Zu oft vergessen wir, dass hinter der Arbeit einer Museumsdirektorin zunehmend der Job eines Programmdirektors steckt und hinter dem des Kuratoren der eines Regisseurs. Erfolg oder Misserfolg, die Lesbarkeit und das Erlebnis von Kunst hängen mehr und mehr nicht nur von der Dramaturgie, der inneren Abfolge und Verknüpfung der Kunstwerke ab, sondern ebenso von ihrer Beziehung nach außen, ihrem Umfeld, in das sie intern und extern gestellt sind. Öffnung der Einrichtungen für ein junges Publikum, neue Inhalte, Medien und Formate, statt elitäres Abschließen heißt die aktuelle Losung.

Die Basler Kunsthalle macht das seit gut vier Jahren beispielhaft vor. Ausstellungen und Aufführungen von Anicka Yi 2015, Lynette Yiadom-Boakye, Anne Imhof 2016 oder Adam Linder 2017 setzten die Agenda. Vor anderthalb Jahren gab man dem jungen Maler Sanya Kantarovsky, 1982 in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang