Ausstellungen: München , 2005

MICHAEL HAUFFEN

Schleuser.net

Transit-Wellen

Altstadttunnel zwischen Haus der Kunst und Areal der Pinakotheken, Ortstermine, 22.9. – 16.11.3004

Straßenunterführungen sind nicht nur technische Einrichtungen, die die verkehrsmäßige Erschließung einer Stadt verbessern. Wie man am Beispiel des Münchner Altstadttunnels sehen kann, können sie auch massive Einschnitte bedeuten, weil ihre Zufahrten das urbane Gefüge unterbrechen. In diesem Fall bedeutet das konkret, dass das Areal der Münchner Pinakotheken von der Innenstadt deutlich isoliert ist, auch wenn im neuesten Bau, der Pinakothek der Moderne, eine dominante diagonale Achse die Richtung zum Stadtzentrum markiert. Diese Achse weist sozusagen vor allem anderen ins Leere, zu einem jener unterirdischen Monumente des Individualverkehrs, deren Existenz mehr oder weniger verdrängt zu werden pflegt.

Genau in diesem Nicht-Ort, der nicht nur metaphorisch das metropolitane Unterbewusstsein beherbergt, positioniert sich die Künstlergruppe Schleuser.net mit ihrem Beitrag zum Thema „Kunst im öffentlichen Raum“. Im Rahmen der Aufdeckung latenter Brüche und Machtverhältnisse in der urbanen Ordnung, die auf allgemeine soziale Widersprüche verweisen, geht es Ihnen dabei aber noch um ein anderes Thema. Wie der Name Schleuser.net schon unmissverständlich zum Ausdruck bringt, sind es bestimmte Praktiken, die im Zusammenhang mit dem globalen Problem der Migration stehen, und die Frage nach deren Legalität bzw. Illegalität, der sich die Künstlergruppe in erster Linie verschrieben hat.

Der Clou bei der Geschichte ist nun, wie die Verbindung vom einen zum anderen Topos hergestellt wurde. Schleuser.net installierten in der Unterführung einen Radio-Sender, der sich die Tatsache zunutze macht, dass dort Autofahrer nicht nur für ca. 30 Sekunden in den Untergrund der Stadt abtauchen, und davon eigentlich nichts…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Michael Hauffen

Weitere Artikel dieses Autors