Ausstellungen: Hamburg , 2001

Claudia Herstatt

Shirin Neshat

Kunsthalle Wien, 31.3. – 4.4.2000
Serpentine Gallery, London, 28.7. – 3.9.2000
Hamburger Kunsthalle, 25.1. – 8.4.2001

Die dritte Station in Hamburg stand zunächst nicht auf dem Programm, aber spätestens seit ihrem Auftritt mit ihrer Videoinstallation „Turbulent“ auf der Biennale in Venedig im Jahr 1999 genießt die in New York lebende Iranerin Shirin Neshat verstärkte Aufmerksamkeit. Und so holte die Hamburger Kunsthalle nicht nur die in Wien und London gezeigte Ausstellung in die Galerie der Gegenwart, sondern gewann die 1957 geborene Künstlerin auch noch für einen Vortrag und einen Workshop mit Studenten an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg.

Im Sockelgeschoss des Ungersbaus hat der Leiter der zeitgenössischen Abteilung des Hauses und Kurator Christoph Heinrich der Trilogie der filmischen Schwarz-Weiß-Arbeiten „Turbulent“, „Rapture“ und „Fervor“ eine intelligente Raumabfolge bauen lassen. Auf dem labyrinthischen Weg zu den die Konzentration fördernden schalldicht abgedichteten Vorführräumen mit ausreichend Sitzgelegenheit begegnet man zudem den Arbeiten der Fotoserie „Women of Allah“.

Shirin Neshats Arbeitsweise ist die der Recherche und der Regie. Seit einer Reise zurück in ihre Heimat nach Iran schaut sie sozusagen mit dem fremden Blick der US-Bürgerin immer intensiver auf die Welt des Islam, seiner Ideologie und der damit verbundenen gesellschaftlichen Kontrolle und vor allem der verordneten Rolle der Frau.

Sie unterzieht nach ihren eigenen Worten „Mythen und Wirklichkeiten einer Prüfung“ mit dem Schluss, dass „diese viel komplexer sind als viele von uns gedacht hätten“. Ihre Sujets übersetzt Shirin Neshat bei den Video-Arbeiten in emotional vorgetragene Geschichten, die sich auf zwei parallelen oder gegenüberliegenden Leinwänden abspielen, die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Claudia Herstatt

Weitere Artikel dieses Autors