Titel: Künstlergruppen , 1991

Dana Bordan und Rudolf Stoert

Survival Research Laboratories

»We really don’t kill people!«

Die amerikanischen MechManiker „Survival Research Laboratories“ schrecken seit mehr als zehn Jahren die Organisatoren gigantomanischer Kunst- und Kulturfestivals in aller Welt. Ihre Performances, bei denen nur Maschinen auftreten, waren Vorbild für eine internationale Subkultur, die nun fleißig Motoren-Libertinage betreibt. Zunächst zur diesjährigen ARS ELECTRONICA eingeladen, wurden sie – vorgeblich!!! – aus Sicherheitsgründen wieder ausgeladen. Mit Mark Pauline, Gründer und Leiter des Instituts für Überlebensforschung, sprachen zur Zeit des Golfkriegs am 26.2.91 in San Francisco Dana Bordan und Rudolf Stoert.

*

D.B./R.S.: Ihr seid gerade aus Barcelona (PRIX ART FUTURA) zurück und steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für die ARS ELECTRONICA in Linz?

M.P.: Oh ja, es sieht so aus, als ob wir dort eine Show machen würden, eine wirklich große Sache; in den Voest Werken – Hitlers großer Favorit unter den Stahlwerken. Es ist ja seine Heimatstadt. Ich habe sein Haus dort zwar leider nicht gesehen, aber einige der Leute, mit denen wir vergangenes Jahr bei der ARS waren, hatten das Glück, einen sehr freundlichen Taxifahrer zu treffen, und der hat ihnen eine ganz spezielle Stadtrundfahrt geliefert. Es ist schon ein gemütlicher Ort – aber!: Die Stahlwerke sind großartig! Ich habe hier irgendwo ein paar Fotos … Zur Hölle, hier arbeiten so viele Leute, daß ich nie etwas finde … jeder kommt hier herein, packt Dinge hierhin und dorthin … Ich kann einfach nichts mehr finden …

Und wie war Barcelona, Ihr hattet enorme Probleme?

Ja, und zwar war folgendes geschehen. Also, wir kamen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang