Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse · von Jürgen Raap · S. 51 - 52
Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse , 1994

Hamburg: Architektursommer

50 mal Architektur und Baukultur – mit Ausstellungen, Symposien, Diskussionsforen, Lesungen, Filmreihen und Konzerten. Vom 10.5. bis zum 18.8. dreht sich in Hamburg alles um den »Architektur Sommer«. Anlaß und zentrales Projekt ist der 125jährige Geburtstag des Oberbaudirektors, Architekten und Stadtplaners Fritz Schumacher. Ihm gilt eine Ausstellung in den Deichtorhallen (20.5.-17.7.). Alle großen Institutionen der Elbmetropole beteiligen sich am Festival.Die Hamburger Kunsthalle zum Beispiel mit einer Ausstellung von und mit Oswald Mathias Ungers (12.5.-26.6.), der Kunstverein mit einer Schau Jean Nouvel (17.6.-14.8.). Veranstaltungen in Auswahl: Ausstellungen: Architektur der Ideen, Kunsthaus Hamburg (18.4.-23.5.). Siehe »Projekte«. Giovanni Battista Piranesi, Hamburger Kunsthalle (19.5.-17.7.); Architektur in der Fotografie, Museum für Kunst und Gewerbe (27.5.-24.7.); Alvar Aalto in Deutschland, Freie Akademie (26.5.-26.6.); Rolf Heide, Designer und Ausstellungsmacher, Museum für Kunst und Gewerbe (8.7.-28.8.); Maria Nordman, Kunstraum Elbschloß (Mitte Mai bis Mitte Sept.); Eine Stadt braucht Luft – Bauen in Hamburg 1945-65, Ernst-Barlach-Haus (30.5.-28.8.); Karl Schneider, Kunstraum Falkenstein (30.5.-31.7.); Next modern, Finanzbehörde (14.5.-17.6.); Idee und Modell, Architekturwerkstatt (1.6.-16.7.). Tagung des Deutschen Architektentags zum Thema Risiko Stadt (15.-17.6.). Symposien: philosophica practica – Architektur als politische Kultur, Universität Hamburg (25.-28.5.). Siehe »Symposien«; Architektur als Kunst, Fritz-Schumacher Kolloquium (23.-25.6.).Info: Inge Maisch, Heimhuderstr. 66, 20148 Hamburg, Tel. 040-410/5234, Fax /8272.

The World Wide Video Festival

Internationale Entwicklungen der Electronic media art spürt das 12. World Wide Video Festival auf. Vom 11.4. bis 17.4.94 treffen sich in Den Haag Künstler, Produzenten, Vermittler und Kuratoren. Präsentiert wird eine Auswahl von rund 100 Videobändern, multimedialen Installationen und Performances. Auf dem Programm stehen: Videos…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang