Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse · von Jürgen Raap · S. 485
Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse , 2002

CIRCLES

Mit sieben Aktionen an neun Orten findet vom 3. bis 9. Juni 2002 in Münster das „Festival der lebenden Skulptur“ statt. Unter dem Titel „Circles“ treffen sich Performancekünstler als Israel, Berlin, Frankfurt, der Bodenseeregion und Münster. Veranstalter ist der „Verein zur Förderung ephemerer Kunst e.V.“ Die Performances werden im Straßenraum von Münster durchgeführt. Einige Beiträge werden auch in Telgte und in der ländlichen Umgebung von Rheine realisiert. Infos: www.ephemer.de/projekte/circles.

ARLES: FOTOGRAFIE-FESTIVAL

„Les Rencontres d’Arles“ nennt sich eine der renommiertesten Veranstaltungen für Fotografie und Fotokunst. Sie findet in diesem Jahr zum 33. Mal statt und beginnt am 6. Juli 2002. Das eigentliche Festival dauert bis zum 14. Juli. Die Ausstellungen sind darüber hinaus noch bis zum 18. August zugänglich, die Retrospektive von Josef Koudelka sogar bis zum 8. September. Auf dem Programmzettel des Festivals sind sieben Preisverleihungen, zwei Konferenzen und diverse Vorträge notiert. Unter dem Titel „Here is New York“ haben die Kuratoren Alice George, Michael Shulan, Charles Traub und Gilles Peress einen „Tribute to the Twin Towers“ zusammengestellt.

LINZ: ARC ELECTRONICA

Die kommende Linzer „Ars Electronica“ vom 7. bis 12. September 2002 trägt den Titel „Unplugged“. In der Musik meint dieser Begriff „ungestöpselt“, Aufnahmen ohne elektrische Verstärkung. Das Linzer Festival-Direktorium Gerfried Stocker und Christine Schöpf schreibt zum inhaltlichen Konzept der Veranstaltung mit barock-metaphorischer Sprachgewalt: „Unplugged… das ist der gerissene Faden, der Bruch in bislang kontinuierlich nach oben gedachten Entwicklungslinien, der Abgrund entlang der Pfade der Fortschrittskarawanen… Unplugged geht von der Faktizität einer global vernetzten Welt aus… Unplugged widmet sich den blinden Flecken der Globalisierung….“….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang