Ausstellungen: Amsterdam , 1999

Jochen Becker

The Next Five Minutes 3 – Tactical Media Event

De Balie und Paradiso, Amsterdam, 12. – 14.3.1999

N5M3 lautet das lakonische Kürzel für eine der anregendsten Veranstaltungen im Spannungsfeld zwischen Kunst, Medienaktivismus und Politik, falls solche Kategorien hier überhaupt noch greifen. Nach 1993 (siehe KUNSTFORUM # 122) und 1995 bot das dichtgepackte Drei-Tages-und Nacht-Festival in zwei benachbarten Häusern illustre Präsentationen und transkontinentale Debatten zu taktischen Medien, Billigtechnologien oder Campaigning. Das Zustandekommen des „taktische Medien-Event“ ist selbst ein Produkt des Internets und wurde über die Kontinente hinweg mit Hilfe von Mailinglisten vorbereitet. Im via Video vorgetragenen Grußwort vom Subcommandante Marcos aus dem Süden Mexikos bekundet der „reale“ Guerillero dann auch die Hoffnung auf einen künftigen Besuch von N5M und fordert bis dahin „Videos gegen den 4. Weltkrieg“ ein.

Mitorganisator David Garcia bescheinigt den N5M-TeilnehmerInnen, daß sie zumeist ihren Job erfunden hätten, während sich auf anderen Medienkonferenzen vor allem Angestellte treffen würden. Für MedienaktivistInnen gibt es kein Außen, von dem aus die Dinge zu betrachten wären: So sendet ein von Yutaka Tschuchiya vorgestelltes japanisches Obdachlosen-TV in Pappkartonkulissen, die Londoner VideoaktivistInnen Undercurrents werden beim Filmen von der Polizei an den Füßen weggeschleppt hat man das jemals im Staatsfernsehen gesehen? während die britische Initiative Hi8us mit karibischen Kindern gleich auf der Straße quasidokumentarische Soapoperas dreht.

Acht „Überschriften“ (The Art of Campaigning, Counter Strategies, PGO, South/East Asia, Cyberfeminism, Streaming Media, The Technical & The Tactical, Tactical Media) durchzogen das Treffen zu widerständiger und interventionistischer Praxis im Umfeld neuer und alter Medien, deren Trägerorganisation die zur letzten N5M noch…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Jochen Becker

Weitere Artikel dieses Autors