Messen & Märkte , 2016

Warum Hongkong?

Heinz-Norbert Jocks auf Stimmenfang am Tag der Eröffnung der Art Basel Hongkong

Wie erleben Hans Ulrich Obrist, Rüdiger Schöttle, David Zwirner, Urs Meile, Uli Sigg, Karsten Greve, Matthias Arndt, Gerd Harry Lybke und André Buchman, Hongkong?

Die Art Basel gilt als eine der wichtigsten Kunstmessen für zeitgenössische Kunst. Bis zum Frühsommer 2013 fand sie 44mal in Basel statt, und 2002 mit der Art Basel in Miami Beach erstmals außerhalb Europas. 2013 bekam mit der Art Basel Hongkong ein weiteres Standbein in Südostasien. Wenn dort anfänglich die asiatische Kunstszene dominierte, so wird sie mehr und mehr an den Rand gedrängt, so auch zwischen dem 24. Und 26.März anlässlich ihrer vierten Ausgabe. Vor der Eröffnung, noch während die 239 Galerien im Hongkonger Messezentrum am Hafen mit Blick auf den Perlfluss ihre Stände möblierten, spürte man einen Hauch von Unsicherheit angesichts der Schrumpfung des asiatischen Kunstmarktes im vergangenen Jahr um ein knappes Viertel. Ob dies der Grund war, warum westliche Händler diesmal so gut wie alles auf die Karte „amerikanische und europäische Blue-Chip“ setzte, statt auf junge Künstler aus Asien, ist unwahrscheinlich. Jeff Koons bei Gagosian war dafür nur ein Beispiel. Es wirkte eher wie der Versuch einer allmählichen Eroberung des asiatischen Marktes durch den Westen mit den bewährten Verlockungen westlicher Ware.

Karsten Greve

Galerist aus Köln, Paris und St. Moritz

Heinz-Norbert Jocks: Sie sind hier seit der ersten Messe. Was hat sich verändert?

Karsten Greve: Erstens: Die Idee der Kunstmesse ist angekommen. Für das chinesische Publikum ist es nichts Ungewöhnliches mehr, auf eine Kunstmesse zu gehen. Zweitens:…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors