Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet · von Susanne Boecker · S. 582
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet , 2015
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet

Weissrussland

Aleksei Shinkarenko

War Witness Archive

Kommissare: Natallia Sharanhovich, Alena Vasileuskaya, Kamilia Yanushkevich. Kuratoren: Aleksei Shinkarenko, Olga Rybchinskaya.

Ort: Riva San Biagio, Castello 2145

Aleksei Shinkarenko ist Gründer und Direktor des Minsk Center of Photography. In seinem Projekt „War Witness Archive“ erprobt der Kurator und Fotograf einen neuen, offenen und interaktiven Umgang mit Geschichte. Seine Grundüberzeugung: Es gibt keine einzige, pauschale Geschichte – „das Paradigma des historischen Wissens ist ersetzt worden durch das ‚erinnernde Bewusstsein’“.

Während der Vorbereitung zu einer Ausstellung über die Geschichte des Ersten Weltkriegs in Weißrussland besuchte Shinkarenko mehrere historische Archive. Dort sammelte er nicht nur Material für die Ausstellung, sondern scannte auch einzelne Fotografien ein, die er persönlich interessant fand. 2000 Aufnahmen trug er so zusammen, die er anschließend in fünf Themengruppen geordnet hat. Das Ergebnis ist ein interaktives „Kriegs-Zeugen-Archiv“, in das sich jeder als Zeit-Zeuge einbringen kann.

In dem kleinen Ausstellungsraum an der Riva San Biago, in dem der Pavillon Weißrusslands untergekommen ist, kann sich der Besucher registrieren lassen. Dann erhält er einen persönlichen Code, mit dem er sich in das Archiv einloggen kann. Zuvor kann er die Fotografien, die als Faksimile-Reproduktionen in Ordnern bereitstehen, auch offline anschauen. Er ist aufgefordert, eine Aufnahme auszuwählen und seine Reaktion auf bereit stehenden Tablets oder auch einfach auf Papier zu notieren. Dabei werden auch seine Position im Raum sowie seine Fingerbewegungen erfasst. So soll sich abzeichnen, was uns die Fotos aus den Jahren 1914-1918 heute sagen und ob wir vielleicht etwas auf ihnen erkennen können, das der Geschichtsschreibung bislang entgangen ist.

Im Laufe der Zeit soll…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang