Ausstellungen: Köln · S. 381
Ausstellungen: Köln , 1989

Claudia Posca

Wortlaut

„Konzepte zwischen visueller Poesie und Fluxus“

Galerie Christel Schüppenhauer, 7.4.-27.5.1989

„am Anfang war das Wort am“, und – so könnte man fortsetzen – darin sind sich Schrift und Bild einig. Es geht hierbei um ein (Schrift-) Bild von Timm Ulrichs, das in der Ausstellung WORTLAUT, die Christel Schüppenhauer Jiri Kolar zum 75. Geburtstag gewidmet hat, einen programmatischen Stellenwert besetzt. Es verbildlicht Sprachliches wie es ebenso Bildliches verbalisiert und zugleich stellt es eine Erkenntnis wie auch Ironisierung einer logischen Konstruktion dar, die in der simplen Ausführung präziser nicht sein könnte: Timm Ulrichs hat den Satz beim Wort genommen und ihn so ins Bild gesetzt, daß die wortwörtliche Bedeutung ins Auge fällt. Programmatisch ist dabei auch der Bereichswechsel zwischen Bild und Sprache, oder der Zwischenraum der beide verbindet. „WORTLAUT ist die Idee einer Ausstellung in Zwischenräumen. Die fließenden Grenzen zwischen den Medien Literatur, Music/Sound und bildender Kunst sollen verdeutlicht werden.“ (Katalogvorwort: Christel Schüppenhauer) Diese Ausstellung, in der mit Blick auf den „Bilderstreit“ in den Messehallen und entgegen des dort praktizierten Konzepts der Konzeptlosigkeit, eine vielversprechende Ausstellungsidee realisiert wurde, könnte man auch als Hommage an die Fluxusbewegung verstehen. Viele der hier ausgestellten Künstler gehören der Fluxusbewegung an, die zu Beginn der 60er Jahre ihren Höhepunkt hatte und sich um die 1961 in New York gegründete AG-Galerie des Georg Maciunas zentrierte. U.a. gehörten dazu: Dick Higgins, Al Hansen, Ray Johnsen, La Monte Young, Henry Flynt, Georg Brecht, John Cage, Alison Knowles, Nam June Paik, Emmet Williams, Charlotte Moorman und Ben Vautier, die sämtlich in der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang