Gespräche mit Kunstvermittlern: Messen & Märkte · von Christian Huther · S. 394
Gespräche mit Kunstvermittlern: Messen & Märkte , 2003

Zwischen New York und Venedig

CHRISTIAN HUTHER IM GESPRÄCH MIT MARIANNE EL HARIRI, LEITERIN DER „ART FRANKFURT“, ÜBER EINE NEUE MESSE FÜR KUNST-, ARCHITEKTUR- UND DESIGNBÜCHER

Weg von den gigantischen, hin zu den kleinen und feinen Messen: Dieser Trend zeigt sich auch an der neuen Messe „artbooknow“ für Kunst-, Architektur- und Designbücher. Sie soll ab 2004 jährlich alternierend in New York und Venedig stattfinden. Entwickelt wurde sie von Dr. Michael Peters, einem der drei Geschäftsführer der Frankfurter Messegesellschaft; realisiert wird sie zusammen mit der Frankfurter Buchmesse, den amerikanischen und italienischen Tochtergesellschaften der Frankfurter Messe sowie dem venezianischen Messeveranstalter Venezia Fiere. Wenn es nach den Veranstaltern geht, soll die neue Buchmesse sogar die Frankfurter Buchmesse stärken. Ideengeber Peters umriss bei der Pressekonferenz das neue Betätigungsfeld: „Die Marktnischen werden kleiner. Mit ,artbooknow‘ setzen wir auf eine kulturelle Nische und das schöne Buch. Wir haben ein Messemodell entwickelt, das zukunftsweisend Inhalte und Umfeld vereint.“ Das Angebotsspektrum ist breit gespannt, neben Fachliteratur, Künstlerbüchern und so genannten Coffee Table Books (also großen, repräsentativen Bildbänden) sollen auch Design- und Museumsshop-Artikel präsentiert werden.

Derweilen schläft die Konkurrenz nicht. Die London Book Fair hat in diesem Jahr erstmals einen eigenen Sektor für Kunst, Architektur und Designbücher eingeführt. Und bereits vor geraumer Zeit hat D. A. P., der größte US-Vertrieb für Künstlerbücher, ein Messe-Projekt in New York gestartet, das aber im Sande verlief. So stieß die Frankfurter Messeidee schon im Vorfeld auf breite Zustimmung, zumal auch die Standorte Venedig und New York viel versprechend klingen. Die ersten Pläne stellte Projektleiterin Marianne El…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses/r Autors*in