1978 - 30 – www.kunstforum.de
30

Kunst und Architektur 

Gerd Fesel, Architekturprofessor an der TH Darmstadt, stellt mehrere experimentelle Architekturprojekte vor, die erstmals eine Zusammenarbeit mit Psychologen und die Einbeziehung von Entwicklungen aus dem Bereich der freien Kunst versuchen. ... WEITERLESEN Einen weiteren Beitrag zum Thema Architektur liefert Margarethe Jochimsen. Sie sprach mit der Bonner Galeristin Philomene Magers über das Thema „’Kunst und Architektur’ ist nicht gleich ‚Kunst am Bau’“. Weitere Bände zum Thema experimentelle Architektur: James Wines, Mitglied der New Yorker Gruppe SITE Inc., wendet sich in seinem Beitrag "Ent-Architekturierung" (Band 11, 1974) vor allem gegen "eine heue das gesamte Bauen beherrschende Bauhausmentalität". Einen anderen Ansatz verfolgt Haus-Rucker-Co, die in KUNSTFORUM Band 19 (1977) vorgestellt wird. Die Gruppe setzt sich für eine experimentelle Vorgangsweise ein, um die nach dem Krieg hastig erbaute anonyme Großstadt umzubauen und einzurichten. VERBERGEN

10 Sätze Zur Fotografie

Leopold Rombach formuliert in seinen "Zehn Sätzen zur Fotografie" Vorüberlegungen zu einer Allgemeinen Theorie der Fotografie. Dabei versucht er, zwischen den beiden in der Literatur jeweils ... WEITERLESEN einseitig vertretenen Ansätzen Technik und Soziologie der Fotografie zu vermitteln. Methodologisch stützt sich Rombach dabei auf Umberto Ecos Semiotik. VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo



In diesem Band
Filtern nach:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK