1980 - 41 – www.kunstforum.de
41

Dokumentarfotografie

Zwei konträre Beiträge zum Thema Dokumentarfotografie: Während sich Walter Grasskamp "Ohne Worte" mit dem ästhetischen Aspekt der Dokumentarfotografie auseinandersetzt, stellt Klaus Honnef "Das subjektive ... WEITERLESEN Moment in der Dokumentar-Fotografie" zur Diskussion. Walter Grasskamp erläutert die medienspezifischen Eigenschaften der Dokumentarfotografie und formuliert: "Eine Fotografie ist kein Roman, kein Flugblatt und keine polit-ökonomische Theorie und kein Aufruf". Demgegenüber betrachtet Klaus Honnef die Entwicklung der Fotografie parallel zur Entwicklung des Films als selbständige Kunstform (Autorenfilm). Auch sie definiere sich inzwischen in der Loslösung von den klassischen Medien, als autonome, vom subjektiven Moment bestimmte Ausdrucksform. Dem US-amerikanischen Dokumentarfotografen Chauncey Hare ist die umfangreiche Werkbeschreibung "Container: Ex Interieur - Bilder vom Wohnen in Amerika" von Günter Liehr und Jan Thorn-Prikker gewidmet.17 Bildfolgen namhafter Fotografen ergänzen die Dokumentation. VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo
Titelbeiträge
In diesem Band
Filtern nach:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK