1983 - 57 – www.kunstforum.de
57

Farbe und Architektur

Spätestens seit Beginn der 1970er Jahre erfreut sich der Einsatz von Farbe innerhalb der Architektur größter Popularität. Rainer Wick, der zu diesem Themenkomplex an der Essener Universitä ... WEITERLESEN t eine Ausstellung und ein Kolloquium organisierte, gibt einen Überblick über die Geschichte des polychromen Bauens und die Baufarbgestaltung. "Sicherlich wird allein dadurch, dass einzelne Fassaden, zusammenhängende Straßenzüge oder ganze Siedlungseinheiten farbig gestaltet werden, die Misere unserer Städte nicht zu beheben sein. Dazu wären tief greifende Strukturmaßnahmen erforderlich", resümiert Wick, "und doch gilt es als erwiesen, dass sich durch die Schaffung von Farbakzenten, ja von Farbräumen im Stadtbild das sozio-emotionale Mikroklima positiv beeinflussen lässt." Die Farbe wird zur "Bedingung der Möglichkeit, dass die Stadt "Heimat"" werde. VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo
Titelbeiträge
Rubriken
In diesem Band
Filtern nach:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK