1983 - 61 – www.kunstforum.de
61

New York Aktuell

Was hat die New Yorker Kunst-Szene, die sich von den europäischen "Blitzkriegern" (Stichwort „Freie Figuration“) überrumpelt fühlte, nach wie vor vorzuzeigen? Um das herauszufinden, hat Klaus ... WEITERLESEN Honnef ausgiebig vor Ort recherchiert, Ateliers besucht, mit Insidern diskutiert und Künstler ausgewählt. Vor dem Hintergrund der internationalen Trend- und Tendenzbewegungen spannt sein Beitrag den Bogen vom Pattern-Painting bis zu den Graffiti-Malern. In einzelnen Monografien vorgestellt werden Nicholas Africano, Eric Fischl, Jack Goldstein, Richard Bosman, John Ahearn, Roben Kushner und Susan Hall. Interessant ist auch der von Noemi Smolik zusammengestellte Überblick über die Reaktionen der amerikanischen Kritiker auf die boomende Kunst aus Europa: „Wie lausig sind die Europäer?“. Weitere Dokumentationen zur Kunstszene New York in den Bänden 83 und 84 (1986), 92 (1987), 143 (1998) und 189 (2008). VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo


In diesem Band
Filtern nach:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK