1989 - 99 – www.kunstforum.de
99

Design III: Deutsche Möbel

Unikate, Kleinserien, Prototypen

Bereits die Dokumentationen „Zwischen Kunst und Design. Neue Formen der Ästhetik (Band 66, 1983) und „Das deutsche Avantgarde-Design (Band 82, 1985/86) deuteten daraufhin, dass der Designbegriff neu gefasst und nicht dem Druck technischer Innovation ... WEITERLESEN und Funktionalisierung ausgeliefert sein darf. Der Herausgeber dieses Heftes, Christian Borngräber, zeigt, welche charakteristischen Strömungen die Designlandschaft der vergangenen drei Jahre prägten. Dabei geht er der Frage nach dem Verhältnis von "Entwerfer" und Öffentlichkeit nach; er entwickelt eine Dimension, die sich der Grundlegung eines gewandelten Design-Begriffs zuwendet. Borngräber bezieht herausragende Ausstellungen und die Bedeutung von "Möbelklassikern" in seine Untersuchung ein, die zu dem Schluss kommt, dass die "deutschen Möbelexperimente der achtziger Jahre als das gesehen werden, was sie sind: moderne Möbel". Arbeiten von insgesamt 24 Designern und -gruppen in ausführlichen Bild-Text-Beiträgen dokumentieren den "Stand der Dinge". VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo




Ausstellungen



Bücher

In diesem Band
Filtern nach:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK