225

Obsessionen I

Obsessive Kräfte führen zu triebhaften Ausbrüchen, ungeahnten Intensitäten, inneren Zwängen und Leidenschaften. Obsessionen schreiben Lebensgeschichten, wirbeln Existenzen durcheinander, treiben zu Höchstleistungen an und kö ... WEITERLESEN nnen vernichten. Diejenigen, die sie kennen, lieben und verachten sie; diejenigen, die sie nicht kennen, fühlen sich ausgeschlossen aus dem Olymp der Eingeweihten. Insbesondere Künstler schöpfen in ihrer Arbeit aus einer Art authentischen Besessenheit, die einem aufgeklärten Lebensentwurf, einem rationalen Geschmacksurteil und strategischen Karriereentscheidungen zuwider laufen können. Viele Künstlerleben wären ohne sie nicht denkbar und werden durch sie heroisch verklärt. Der aktuelle und folgende Themenband ObsessionenI + II geben einen Einblick in die unterschiedlichen Ausartungen von Besessenheit, von ihren Zwängen und ihrer Lust. Jede künstlerische Auseinandersetzung mit der Obsession, kann zur Irrationalität führen, zu einem Gegenentwurf der Welt der Logik und der rationalen Entscheidungen, auf jedem Fall aber zu einem Überdenken bestehender Verhältnisse..... VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo



Ausstellungen





In diesem Band
Filtern nach:
A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

P

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Filtern nach:
Sortieren:
Deutschland

Österreich

Belgien

Frankreich

Grossbritanien

Schweiz
Filtern nach:
Sortieren:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK