2017 - 247 – www.kunstforum.de
247

57. Biennale Venedig

VIVA ARTE VIVA

Auch wenn immer wieder die Rede ist vom „überholten Modell“ – die Biennale Venedig ist und bleibt die wichtigste internationale Ausstellung zur zeitgenössischen Kunst. Die Kombination aus kuratierter Mega-Ausstellung und ... WEITERLESEN zig nationalen Präsentationen ist einmalig. In diesem Jahr präsentiert die Französin Christine Macel unter dem Motto „Viva Arte Viva“ Werke von 120 Künstlern. Daneben gibt es 85 nationale Pavillons sowie 23 offizielle „Eventi Collaterali“. Wie zuvor widmet KUNSTFORUM der internationalen Großausstellung einen kompletten Band, in dem sie so umfassend wie in keinem anderen Medium komplett dokumentiert und aus verschiedenen Perspektiven kontrovers diskutiert wird. In kommentierten Fotorundgängen, begleitenden Essays und Analysen werden die Ausstellung und Nationenpavillons auf geschlüsselt und besprochen. Interviews mit Künstlern und Kuratoren liefern dazu Hintergründe und tieferes Verständnis. Welche Gedankengänge und Vorstellungen liegen der 57. Biennale di Venezia zu Grunde, wie hat es sich auf die Ausstellung übertragen und wie ist „Viva Arte Viva“ schließlich bei den Kritikern angekommen? VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Digital-Abo




Länderbeiträge Giardini

Länderbeiträge Stadtgebiet



In diesem Band
Filtern nach:
Filtern nach:
Sortieren:

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK