Basler Messewoche startet Anfang Juni

30. Mai 2019 · Messen & Märkte

Etwa 250-290 Galerien nehmen jährlich an der Art Basel teil (13.-16.6. 2019). Mit dieser Größe und ihrem Renomee ist sie nach wie vor globaler Marktführer: 80.000 -90.000 Besucher drängeln sich jedes Jahr zwischen den Kojen. Den Besuchern, zumal den Spekulanten unter ihnen, gibt die „FAZ”, was die Preisgestaltung bei den Exponaten angeht, den Rat mit auf den Weg: “Nur lustige Laien glauben, dass Kunst an sich immer teurer würde; das eigentliche Problem heißt im Gegenteil: Kunst kann schrecklich schnell billiger werden, was naturgemäß nichts mit ihrer Qualität zu tun haben muss…” Im Hauptsektor „Galleries” sind die etablierten Aussteller vertreten. In der Abteilung Statements” findet man ca. 20 junge Galerien mit aufstrebenden Künstlern und unter „Unlimited” großformatige Werke. Sektoren für kuratorische Projekte und für den Außenraum („Parcours”) ergänzen das Messeprofil. Mit ihrem Gründungsdatum ist 1996 ist die Liste Basel eine der ältesten Nebenmessen der Basler Messewoche im Juni. Sie wird vom 10. bis zum 16. Juni 2019 mit einem Teilnehmerfeld von rund 80 Galerien am Burgweg 15 ausgerichtet. Ebenfalls schon recht lange, nämlich seit 2005 wird die Volta Show (10.-15. Juni 2019) als Messe für „neue Positionen” abgehaltenm und zwar am Novartis Campus in der Elsässer Str, nur 9 Min. von der Hauptmesse entfernt. Die RHY ART hat ihr Programm vom 13. bis 19. Juni 2019 auf Werke von Newcomern sowie etablierten Künstlern: Bilder, Skulpturen, künstlerische Fotografie, limitierte Drucke, digitale Kunst und Objektkunst ausgerichtet. Sie findet im Saalbau Rhypark am Rhein (Mülhauserstrasse 17) statt. Die Photo Basel (11.-16. Juni 2019(widmet sich – wie ja ihr Name ankündigt – ausschließlich der Fotografie. Etwa 40 Aussteller bieten im Volkshaus Basel Fotokunst von „klassischen Großmeistern” und von aufstrebenden Fotografen an. voltashow.com/ www-liste.ch, www.rhy-art.com/de, www.photo-basel.com. https://www.artbasel.com/

Dazu in Band 240 erschienen: