Kunstwerke sind visuelle Quellen unserer Geschichte: Fachkonferenz in Berlin – www.kunstforum.de

Kunstwerke sind visuelle Quellen unserer Geschichte: Fachkonferenz in Berlin

10. Mai 2022 · Hochschulen

Am 13. Mai 2022 (17 bis 19 Uhr) veranstaltet die Stiftung Kunstfonds in der Berliner Akademie der Künste (Hanseatenweg 10) eine Fachkonferenz zum Thema „Kunsterbe“. „Kunstwerke sind visuelle Quellen unserer Geschichte. Zu reflektieren, welche Kunstwerke überleben und das Kunsterbe der Zukunft bilden werden, ist angesichts voller Depots und Museumslager eine dringliche Aufgabe. Die Fachkonferenz bietet zu diesem Thema Impuls-Statements. Es nehmen teil: Lutz Dammbeck, Künstler, Tatjana Doll, Künstlerin, Klaus Gerrit Friese, Galerist, Else Gabriel, Künstlerin, Katharina Grosse, Künstlerin, Werner Heegewaldt, Archiv Akademie der Künste, Sabrina Hohmann, Nachlass Andreas von Weizsäcker, Karin Lingl, Stiftung Kunstfonds, Bjørn Melhus, Künstler, Nanne Meyer, Künstlerin, Christiane Möbus, Künstlerin, Jörg Sasse, Künstler, Susanne Titz, Museum Abteiberg Mönchengladbach, Georg Winter, Künstler. Zur Eröffnung sprechen die Künstlerinnen Monika Brandmeier, Stiftung Kunstfonds, und Karin Sander, Akademie der Künste. Durch die Veranstaltung führen Julia Voss, Kunsthistorikerin und Kuratorin, und Bogomir Ecker, Künstler. http://www.kunstfonds.de


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK