Berlin meets Ghana – www.kunstforum.de

Berlin meets Ghana

23. November 2021 · Museen & Institutionen

Das Projekt Existing Otherwise (XO) zwischen Deutschland (Berlin) und Ghana (Tamale) findet seinen Abschluss vom 25. November bis zum 12. Dezember 2021 in der Galerie Wedding, und zwar in der von Isabel Lewis konzipierten Ausstellung INTIM/E mit Dirk Bell, sowie die Reihe JUICE mit Talks | Performances von Nora Chipaumire, Branden Jacobs-Jenkins und Nora Turato. „Das Format der klassischen Ausstellung wird hinterfragt und Konzepte präsentiert, die performativ und experimentell nicht nur visuell Sichtbares zeigen wollen, sondern Besuchende aktiv in das Ausstellungsgeschehen einbeziehen.“ XO konzipierte verschiedene Formate, um der Kunst auch in Corona-Zeiten Sichtbarkeit zu verschaffen. XO „basiert auf dem Austausch zwischen Berlin, hier wurde es ins Leben gerufen, und Tamale (Ghana).“ Kuratiert wird es von Solvej Ovesen (XO Curatorial Projects, Galerie Wedding), Isabel Lewis (Künstlerin, Choreografin) und Ibrahim Mahama (Künstler). Sie „setzen vor allem darauf, wie öffentlicher Raum neu erschlossen werden kann und erforscht soziale Beziehungen.“

Dazu in Band 269 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK