Berlin: Project Space Festival 22 – www.kunstforum.de

Berlin: Project Space Festival 22

29. Juli 2022 · Aktionen & Projekte

Vom 1. bis zum 31. August 2022 wird Berlin zur „Stadt der Projekträume“. 31 Projekträume und Initiaven stellen ihre Programme vor. „Jeder teilnehmende Raum erhält 24 Stunden Zeit, um eine Veranstaltung zu realisieren, so dass das Programm ebenso vielfältig in seinen jeweiligen Schwerpunkten ist, wie die teilnehmenden Projekträume und -Initiativen selbst.“ Das Festival startet am 1. August 2022 „im Neuköllner Körnerkiez bei Xanadu mit einem Minifestival innerhalb des Festivals mit anderen Initiativen, die sich auf Bewegtbilder in der bildenden Kunst spezialisiert haben. Xanadu ist ein neu gegründeter und auf Film spezialisierter Projektraum, der von Carrick Bell organisiert wird. Viele der teilnehmenden Räume sind neu gegründet, einige davon arbeiten nomadisch und reagieren unmittelbar auf eine aktuelle kulturpolitische Raumverteilung. Zu den Neugründungen gehört auch new fears in Wedding, eine Plattform an der Schnittstelle von Choreografie und bildender Kunst, zwischen Arbeiten, Experimentieren und Präsentieren.“ Insgesamt nehmen teil: +DEDE, Apartment Project, BETON, CCCCCCOMA, Centrum, Cittipunkt, Das Haus der Tödlichen Doris, diffrakt, FKA SIX, FORTUNA, gr_und, La Datcha, Make-Up, Medium P, mental health arts space, mp43, Neun Kelche, new fears, New Toni, Pansion Projects, Sangt Hipolyt, Scherben, Schneeeule, SCOTTY, SPOILER, stay hungry, super bien!, uqbar, WIRWIR, with the rubbles of old palaces und Xanadu. http://2022.projectspacefestival-berlin.com

Dazu in Band 264 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK