Biennale Venedig: Taiwanesischer Pavillon

3. Dezember 2018 · Biennalen

Der Künstler Shu Lea Cheang repräsentiert Taiwan auf der Biennale von Venedig 2019 und hat dafür eigens ein neues Projekt entwickelt. Titel: „3x3x6“. Das multimedial angelegte Forschungsprojekt umfasst Bilder, Installationen und Computerprogramme umfasst, in dem Vergangenheit und Gegenwart, virtuelle und reale Welten zusammenlaufen. Kurator des taiwanesischen Beitrags ist Paul B. Preciado. http://www.tfam.museum

Dazu in Band 211 erschienen: