Blickachsen

17. Mai 2019 · Aktionen & Projekte

Vom 26. Mai bis 6. Oktober 2019 sind Bad Homburg und Frankfurt/Main Schauplatz des Skulpturenprojekts „Blickachsen“. Die alle zwei Jahre ausgerichtete Veranstaltung findet nun bereits zum zwölften Mal statt.  „Titelgebend für die einzigartige Ausstellungsreihe sind die von Peter Joseph Lenné Mitte des 19. Jahrhunderts in der Gartenarchitektur des Bad Homburger Kurparks angelegten ‚Blickachsen““. Vor allem im Park von Bad Homburg findet zu den Projekten dann jeweils eine „behutsame Platzierung zeitgenössischer Werke unterschiedlichster Ausprägung in der historischen Umgebung“ statt, um „neue Perspektiven auf die Werke selbst und auf den landschaftlichen und architektonischen Kontext“ darzubieten. Partnermuseum ist in diesem Jahr der schwedische Skulpturenparks Wanås Konst in der Nähe von Kristianstad in Südschweden. Deren Gründer Christian K. Scheffel gestaltet die „Blickkachsen“-Präsentation gemeinsam mit Elisabeth Millqvist und Mattias Givell. Künstlerliste: Hanneke Beaumont, Claudia Comte, Jacob Dahlgren, My Ekman, Elmgreen & Dragset, William Forsythe, Charlotte Gyllenhammar, Jeppe Hein, Satch Hoyt, Sofia Hultén, Leiko Ikemura, Kaarina Kaikkonen, Per Kirkeby, Ruud Kuijer, Alicja Kwade, Arik Levy, Katarina Löfström, Ohad Meromi, Nandipha Mntambo, Sirous Namazi, Yoko Ono, A. R. Penck, Leunora Salihu, Sean Scully, Anne Thulin, James Webb, Winter/Hoerbelt, Frederik Wretmann, David Zink Yi. http://www.blickachsen.de

Dazu in Band 248/249 erschienen: