Dresden: Plattform zeitgemäßer Kunst – www.kunstforum.de

Dresden: Plattform zeitgemäßer Kunst

22. Juni 2022 · Aktionen & Projekte

1736 wurde auf dem Neustädter Markt in Dresden ein vergoldetes Reiterstandbild eingeweiht, das den sächsischen König August der Starke abbildet. Es gilt als „Sinnbild der imaginierten Hochphase künstlerischer Setzungen in Dresden. Damals wie heute benötigt jeweils in ihrer Zeit wirkende Kunst Räume. Früher war es eine eher königliche, heute ist es eine gemeinschaftliche Aufgabe, diese zu schaffen“ heißt es in einem Positionspapier von DEI FUNK WuK, PARASIT e.V. Dresdner mobiles EuropaInstitut für Neue Kunst, Neue Kulturarbeit, Kultur & Wissenschaft & Wirtschaft. Dort errichtet die Initiative vom 2. bis zum 10. Juli 2022 eine „Plattform für zeitgenössische Kunst“: man kann diese Plattforum besteigen und befindet sich dann auf Augenhöhe mit dem goldenen König. Rings um diese „Zentralstelle“ werden 12 Wartehäuschen in „Kunstwartestellen“ umfunktioniert: „In diesem Territorium entstehen temporäre kleine Galerien und Aufführungsorte. Da neben der ideellen auch räumliche und zeitliche Bewegung Voraussetzung für Veränderung in jeglichem Sinne ist, besucht man einander dort oder an der zentralen Plattform zeitgemäßer Kunst zu performativen Verhandlungen des Charakters von Veränderung…

Dazu in Band 37 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK