Düsseldorf: imai-Videolounge eröffnet

17. Juli 2019 · Aktionen & Projekte

In Köln betreibt Axel Wirths die Medienagentur „235 Media“, die sich u.a. auf die Konzeption von Medienkunstausstellungen spezialisiert hat. Im Laufe der Jahre wuchs ein umfangreiches Medienkunstarchiv an, zu dessen Bewahrung 2006 die Stiftung imai gegründet wurde. Das imai – inter media art institute hat seinen Sitz im NRW-Forum Düsseldorf. Dort wird am 18. Juli 2019 eine Videolounge eröffnet, durch die das Archiv „dauerhaft zugänglich“ wird. Interessenten können „in die Videokunstgeschichte von den 1970er Jahren bis heute eintauchen und sie interaktiv erkunden: Infoblätter zu mehr als 1.000 Videos erstrecken sich über die Loungewände und machen das Prinzip des Suchens und Findens physisch erfahrbar. Die Videos können auf bereitstehenden Tablets individuell aufgerufen werden. Bequeme Sitzmöbel laden zum Verweilen ein. Zusätzlich bietet eine App konkrete Suchoptionen an. Die Auswahl an Videos wird ständig ergänzt. Auf der großen Projektionswand werden wechselnde Videoprogramme kuratiert.“ http://www.stiftung-imai.de

Dazu in Band 209 erschienen:

Dazu in Band 35 erschienen: