Erinnerungen an Hans-Jürgen Müller

20. Mai 2019 · Galerien & Auktionshäuser

Vor zehn Jahren starb der Galerist Hans-Jürgen Müller im Alter von 73 Jahren. Er war ein Pionier der Stuttgarter und Kölner Kunstszene und zugleich auch – was im heutigen Kunsthandel selten geworden ist – politisch engagiert. „Verkaufen Sie Ihr Unternehmen“, riet er z.B. in „Kunstforum“-Anzeigen den Kapitänen der deutschen Wirtschaft, und was sie mit dem Geld hätten machen sollen, wusste Müller auch: „Geben Sie der Zukunft eine Zukunft“. Dafür schuf er zusammen mit seiner Frau Helga Müller seit Mitte der 1980er Jahre auf Teneriffa das Begegnungszentrum „Mariposa“ – als ein Labor, in dem Künstler, Wissenschaftler und Philosophen freimütig über die ökologische und gesellschaftliche Gestaltung der Zukunft nachdenken können. In den letzten Jahren hatten dort mehrfach deutsche Schulklassen die Möglichkeit eines Aufenthaltes. http://www.galerie-artlantis.eu

Dazu in Band 17 erschienen:

Dazu in Band 36 erschienen:

Dazu in Band 14 erschienen:

Dazu in Band 115 erschienen:

Dazu in Band 81 erschienen: