Dossier: exhibit! Was passiert, wenn Ausstellung, ausgestelltes Werk und Kunstwerk zunehmend verschwimmen? Über das Ausstellen als  künstlerisches Handlungsfeld Jetzt lesen Praxis“ versammelt mithilfe neuer Perspektiven die vielfältigen Ausformungen des Ausstellens und geht dabei nicht nur der Frage nach, wie Künstler_innen das Zeigen – von Kunst – konzipieren, sondern vor allem wie sie dieses Zeigen – als Kunst – praktizieren.

Fiona Tan im Museum der Moderne Salzburg und in der Kunsthalle Krems

27. Oktober 2020 · Museen & Institutionen

„Fiona Tan -. Mit der anderen Hand“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Filiale Mönchsberg des Museum der Moderne Salzburg vom 31. Oktober 2020 bis zum 21. Februar 2021. Das Museum der Moderne Salzburg und die Kunsthalle Krems (21. November 2020 bis 14. Februar 2021) präsentieren mit zwei nahezu zeitgleich stattfindenden Ausstellungen eine erste Retrospektive der bildenden Künstlerin und Filmemacherin mit einem Überblick ihr künstlerisches Werk der letzten zwanzig Jahre. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf „Franz Kafkas melancholischen Tagebucheintrag über jenen sensiblen Außenseiter, der das Leben nicht ertragen kann und gerade deshalb zum wachen Chronisten und Erinnerungskünstler seiner Zeit wird“. Für die Salzburger Ausstellung „wurde ein neues filmisches Werk beauftragt“, nämlich „Gray Glass“, „für das Fiona Tan in den Salzburger Alpen –auf den Gletschern des Hohen Sonnblicks und in der Eisriesenwelt in Werfen–gedreht hat.“ http://www.museumdermoderne.at

Dazu in Band 266 erschienen: