Frieze Los Angeles

11. Februar 2019 · Messen & Märkte

Die Paramount Picture Studios sind Schauplatz der neuen Messe Frieze Los Angeles (14.-17. Feb. 2019). Zugelasseen sind rund 70 lokale und internationale Galerien. Das von der Executive Direktorin Bettina Korek verantwortete Programm wird um kuratierte und ortsbezogene Projekte, Diskussionsveranstaltungen etc. ergänzt. Das „Frieze Los Angeles Talk and Music“-Programm kuratiert Hamza Walker. Die Messe soll künftig jährlich ausgerochtet werden und dann einen festen Platz im internationalen Messekalender finden wie schon der New Yorker Filial-Ableger der Londoner Muttermesse. Damit bieten die Frieze-Macher ihren Kollegen von der Art Basel Paroli, die ebenfalls weltweit Dependance-Veranstaltungen ausrichtet. https://frieze.com/fairs/frieze-los-angeles

Dazu in Band 205 erschienen: