Galerie Hetzler: Dritter Standort in Berlin

18. Mai 2020 · Galerien & Auktionshäuser

Zusätzlich zu seinen bisherigen Adressen in der Bleibtreustraße 45 und Goethestraße 2/3 nimmt der Berliner Galerist Max Hetzler im Stadtteil Charlottenburg als dritten Standort Räume in der Bleibtreustraße 15/16 in Betrieb. Für den Berliner Kunsthandel ist dieses Haus von historischer Bedeutung: in dem Jugendstilhaus aus dem Jahr 1905/06 war von 1923 bis 1933 der Galerist Alfred Flechtheim (1878-1937) ansässig, einer der wichtigsten Promotor der Moderne in jenen Jahren. Im Frühjahr 1933 musste er vor den Nazis emigrieren. Hetzler zeigt dort vom 29. Mai bis zum 1. August 2020 eine Ausstellung mit Werken von André Butzer.

Dazu in Band 224 erschienen:

Dazu in Band 263 erschienen: