Große Landesausstellungen in Baden-Württemberg

26. Februar 2020 · Museen & Institutionen

Seit 1977 werden in Baden-Württemberg Große Landesausstellungen mit überregionaler Bedeutung durchgeführt. Die aktuelle Landesausstellung in der Staatl. Kunsthalle Karlsruhe ist bis zum 8. März 2020 dem Renaissance-Maler und Kupferstecher Hans Baldung Grien (1485-1545) gewidmet, der in Nürnberg in jenen Zeiten, in denen Albrecht Dürer dort abwesend war, dessen Werkstatt leitete. Schon zu Lebzeiten wurde Baldung als der eigentliche Nachfolger Dürers angesehen und erhielt deswegen nach dessen Tode eine Haarlocke Dürers. Kunsthistorisch bedeutsam sind vor allem die Motive, bei denen Baldung sich mit der Hexenverfolgung und mit der Vergänglichkeit beschäftigt. Die nächste Große Landesausstellung wird vom 7. März bis zum 21. Juni 2020 in der Staatl. Kunsthalle Baden-Baden ausgerichtet. Sie steht unter dem Thema „Körper. Blicke. Macht. Eine Kulturgeschichte des Bades“ und „präsentiert die Badekultur damit als Spiegelbild der jeweiligen Gesellschaft. Es geht um Heiliges und Profanes, Reinheit und Schmutz, Wohltuendes und Schädliches, Öffentliches und Privates, Nacktheit und Bekleidung, Aristokratisches und Populäres…“ Zu sehen sind Werke von Patrick Angus, Hans Sebald Beham, Émile Bernard, Bernadette Corporation, Joseph Beuys, Samantha Bohatsch, Louis Brion de la Tour, Paul Chan, Giuseppe Cesari, Atelier de Jacques-Louis David, Maurice Denis, Thomas Demand, Albrecht Dürer, Martin Engelbrecht, Rainer Fetting, Friedrich Wilhelm Gmelin, Nan Goldin, Ion Grigorescu, Jean-Jacques Hauer, David Hockney, Nicolas René Jollain, Ute Klophaus, Leonard Koren, Katarzyna Kozyra, Lee Miller und David E. Sherman, Yoko Ono, Ben Patterson, Edmond Jean-Baptiste Paulin, Pablo Picasso, Monira Al Qadiri, Mary-Audrey Ramirez, Delphine Reist, Mieko Shiomi, Chiharu Shiota, Gaston de la Touche, Ben Vautier, Eugène Viollet-le-Duc, Friedrich Weinbrenner. https://kunsthalle-baden-baden.de, https://www.kunsthalle-karlsruhe.de