HA Schult-Skulptur zugunsten Wohnungsprojekt für Obdachlose ersteigert

18. März 2019 · Aktionen & Projekte

HA Schult, Aktionskünstler, schenkte der Kölner Initiative „Kunst hilft geben“ die Skulptur „Steinerne Zeit“ aus seinem Projekt „Fetisch Auto“ im Wert von 120.000 Euro. Das Geschenk wurde vom Versicherungskonzern DEVK zugunsten des Projekts „Casa Colonia“ ersteigert, einem Wohnungsprojekt für Obdachlose. Auf dem Dach des Kölner DEVK-Gebäudes befindet sich schon HA Schults „Weltkugel“-Skulptur. Die „Steinerne Zeit“ soll nun im öffentlichen Raum Kölns aufgestellt werden. Der Künstler, der kürzlich von Köln nach Düsseldorf umzog, wurde vom Verein „Kunst hilft geben e.V.“ zum Ehrenmitglied ernannt. http://www.kunst-hilft-geben.de

Dazu in Band 237 erschienen: