Hansgert Lambers: Fotoausstellung im Berliner Haus am Kleistpark – www.kunstforum.de

Hansgert Lambers: Fotoausstellung im Berliner Haus am Kleistpark

20. Mai 2022 · Museen & Institutionen

Das Berliner Haus am Kleistpark zeigt vom 10. Juni bis zum 7. August 2022 die Ausstellung „Hansgert Lambers – Verweilter Augenblick“. Lambers betrieb über 70 Jahre lang in diversen europäischen Städten Straßenfotografie und bewies dabei „einen sehr eigenen und emphatischen Blick für die Menschen. Doch Berufsfotograf wollte er nie werden und immer nur SEINE Bilder machen. Er schloss zwischen 1957 und 1963 ein Ingenieursstudium an der TU in Berlin ab und arbeitete sein ganzes Berufsleben bei IBM. Dort war er eine Zeitlang bei der Installierung von IBM-Großrechneranlagen in den sozialistischen Ländern tätig und konnte insbesondere in der CSSR viel fotografieren. Ausstellung und Buch enthalten aber auch frühe Bilder aus West-Berlin und Ost-Berlin, Barcelona, London, Paris, Prag unsd Wien.“ Die Monografie „Hansgert Lambers: Verweilter Moment/ Lingering Moment“ erscheint im FOTOHOF Salzburg, Juni 2022; 336 Seiten, dt./engl. ISBN 978-3-903334-40-3 „Ich war immer ein Amateur, Liebhaber der Fotografie“ – Hansgert Lambers im Gespräche mit Matthias Reichelt. 32 min./ 2022 wird in der Ausstellung projiziert. http://www.hausamkleistpark.de


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK