Haus der Kunst sagt Joan Jonas-Ausstellung ab

1. August 2018 · Museen & Institutionen

Das Münchener Haus der Kunst machte in letzter Zeit nicht immer positive Schlagzeilen. „Erst gab es massive Geldprobleme, dann kam es wegen der Nähe von Angestellten zu Scientology in die Schlagzeilen. Schließlich wurden Fälle sexueller Belästigung bekannt“, fasste RP-Online schon im Februar 2018 zusammen. Die finanziellen Schwierigkeiten gibt es ein halbes Jahr später immer noch, wegen „Managementfehlern in der Vergangenheit“, wie jüngst in einer Pressemitteilung eingeräumt werden musste: so wurde die für den Herbst 2018 geplante Ausstellung mit Joan Jonas, einer Pionierin der Video- und Performancekunst, abgesagt, weil „alle Bemühungen, eine Finanzierung der Ausstellung in letzter Minute sicherzustellen, nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt haben“. https://hausderkunst.de