Hede Bühl im Skulpturenpark Waldfrieden

24. Mai 2019 · Aktionen & Projekte

Seit 2005 betreibt der Bildhauer Tony Cragg mit seiner Stiftung in Wuppertal-Barmen den 14 ha großen „Skulpturenpark Waldfrieden“. Im Außenbereich sind in dem Waldgelände 40 Skulpturen dauerhaft aufgestellt; temporäre Einzelausstellungen ergänzen das Programm. Vom 25. Mai bis zum 11. August 2019 zeigt derzeit Hede Bühl dort „ihre großformatigen figurativen Arbeiten, die durch die starke Reduktion der Form auffallen“. Ihre Motive konzentrieren sich „fast ausschließlich um die Gestalt des Menschen, wobei insbesondere der menschliche Kopf im Lauf der Jahre immer deutlicher in das Zentrum ihres Interesses rückt. Dabei geht es ihr jedoch nicht um dem Ausdruck porträthafter Individualität…“ Die Mehrdeutigkeit der Stilistik „wird verstärkt durch Wölbungen, Bänder oder Klammerungen, die stellenweise aus den Oberflächen hervortreten.“ http://skulpturenpark-waldfrieden.de

Dazu in Band 257 erschienen: