Hortensia Völckers: Gastprofessur in Leipzig

16. Oktober 2018 · Hochschulen

Nicht jeder angehende Kurator weiß, wie hoch eigentlich die Gastspieletats bei Festivals sind und wie man sich durch den Dschungel von Förderanträgen kämpft. Hortensia Völckers, Direktorin der Kulturstiftung des Bundes, will nun Abhilfe in derlei praktischen Dingen von Kunstmanagement schaffen und hat daher im Wintersemester 2018/2019 eine Gastprofessur am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig angenommen. Bis März 2019 gibnt sie einmal pro Woche ihre Erfahrungen im Bereich Kulturmanagement und -verwaltung an die Studenten weiter. http://www.uni-leipzig.de

Dazu in Band 202 erschienen: