Jace Clayton als Follow-Fluxus-Stipendiat im Wiesbadener Kunstverein

22. August 2019 · Preise

Jace Clayton verbringt als Follow-Fluxus-Stipendiat einen Aufenthalt in Wiesbaden, verbunden mit einer Einzelausstellung vom 22. August 2019 bis Mai 2020 im NKV-Nassauischen Kunstverein Wiesbaden. Das Stipendium ist mit 10.000 Euro dotiert und wird seit 2008 vergeben zur Förderung junger Kunst in der Nachfolge und Weiterentwicklung der Ideen der Fluxusbewegung. Clayton ist seit 2013 Mitglied der Fakultät Music/Sound des MFA-Programms des Bard College in New York. Er „nutzt Musik disziplinübergreifend und versteht sie als Medium, das universal und unabhängig von sozialem und kulturellem Hintergrund verstanden wird.“ http://www.kunstverein-wiesbaden.de

Dazu in Band 115 erschienen: