Katharina Grosse trennt sich von der Galerie König – www.kunstforum.de

Katharina Grosse trennt sich von der Galerie König

24. November 2022 · Personalien

Weder Katharina Grosse, das skandinavische Duo Elmgreen & Dragset, noch Corinne Wasmuht werden weiterhin von der Galerie König vertreten, dies lässt sich von Website der Galerie König und dem Artikel von @artnetsind lesen. Die Namen der Künstler*innen sind auf der Website verschwunden. Bisher begründet keiner der vier Künstler*innen die Trennung mit den Vorwürfen sexueller Nötigung, die gegen Johann König erhoben, von diesem aber weiter abgestritten werden.

Neben Katharina Grosse, Corinne Wasmuht und Elmgreen & Dragset haben sich auch die Künstler*innen Monica Bonvicini, Camille Henrot, Amalia Pica, Helen Marten, Friedrich Kunath, Conny Maier, Trey Abdella und Andreas Mühe von der Galerie getrennt. König hat außerdem seine Galerien in Wien und London geschlossen und betreibt jetzt außer dem Berliner Stammsitz nur noch einen Standort in Seoul. Ende August war ein Artikel in der Wochenzeitung “ Die Zeit“ erschienen, in dem mehrere Frauen Johann König teils anonym übergriffiges Verhalten und sexuelle Belästigung vorwerfen. Der Galerist bestreitet die Anschuldigungen. Am 21. Oktober hat der 41-Jährige beim Landgericht Hamburg einen Beschluss bewirkt, dass einige Passagen des Artikels nicht mehr verbreitet werden dürfen.

Dazu in Band 226 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK