Kongress in Berlin und Bonn: Die Zukunft der Kritik – www.kunstforum.de

Kongress in Berlin und Bonn: Die Zukunft der Kritik

23. November 2022 · Aktionen & Projekte

„Die Zukunft der Kritik“ ist eine Kooperation der Akademie der Künste, Berlin, und der Bundeskunsthalle, Bonn. Der zweite Teil findet nun mit 90 Gästen aus unterschiedlichen künstlerischen Branche vom 24. – 26.11.2022 in der Berliner Akademie der Künste, Pariser Platz, und im Live-Stream statt. „Die Aushöhlung der Kritik in den Künsten durch tiefgreifende Veränderungen der Mediennutzung, Stellenkürzungen in Verlagen oder Programmumbauten in öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern wird seit Jahren beklagt. Ausgerechnet jetzt, wo die Monopole der Kritik gebrochen sind, mehr Perspektiven Raum bekommen und neue Mediengebräuche ins Spiel kommen, erlebt die Kritik ihre größte Krise. Jedes Theater, jedes Museum, jedes wissenschaftliche Institut soll seine Arbeit heute selbst erklären und bewerben – während unabhängige Vermittlung, Einordnung, Bewertung mit den allgemeinen Medien schwinden. Hier nimmt der Kongress „Die Zukunft der Kritik“ seinen Ausgangspunkt, indem er eine Bestandsaufnahme der veränderten Funktionsweisen von Öffentlichkeit, Institution und Gesellschaft ansteuert und Rolle, Wert und Möglichkeiten der Kritik neu definiert. Wie verändert die Digitalisierung die Kultur und ihre Institutionen? Machen die sozialen Medien jede/n zu Produzent*innen? Welcher Raum bleibt dem Urteil der Experten? Was kann die Kritik und was können die Künste?…“ http://www.adk.de/kritik

Dazu in Band 221 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK