Künstler und Kurator Ingo Gräbner gestorben – www.kunstforum.de

Künstler und Kurator Ingo Gräbner gestorben

26. Januar 2022 · Personalien

Ingo Gräbner, Kölner Fotokünstler, Bildhauer und Kurator, starb im Alter von 73 Jahren. Gräbner war 1984 Initiator und Mitbegründer des „Atelier Sömmering“ in Köln-Ehrenfeld, eine der ersten Kunstinitiativen dort zu einem Zeitpunkt, als der Stadtteil noch ein Arbeiter- und Fabrikvorort war, der sich erst später zu einem Szeneviertel mit Galerien, exotischen Imbissen, Clubs und Konzerthallen wandelte. Gräbner organisierte in der Atelierhalle mehr als zwei Jahrzehnte lang zahlreiche Ausstellungen und Performance-Events; „Kunstforum“-Mitarbeiter Jürgen Raap führte dort in den 1980er Jahren ebenfalls Performances auf. Ingo Gräbner war außerdem in der „Wende“-Zeit Anfang der 1990er Jahre auch Mitinitiator eines Austauschs zwischen der Kölner und der Leipziger Kunstszene („Tata West-Tata Ost“).

Dazu in Band 116 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK