"Kunst als Erlebnis der Freiheit" – www.kunstforum.de

"Kunst als Erlebnis der Freiheit"

16. August 2022 · Aktionen & Projekte

In der Woche vom 22. bis 26. August 2022 führt der Aktionskünstler Hermann Josef Hack eine Malaktion „mit Kindern, die vor dem Krieg aus der Ukraine und aus anderen Krisenregionen geflüchtet sind“, eine Malaktion in der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Lohmar-Wahlscheid durch. Der Künstler und die Kinder bemalen zusammen eine große Plane. „Ich will den Kindern aus den Kriegsgebieten – gerne auch in Begleitung der Kinder von hier – erlebbar machen, wie Kunst ihnen Freiheit gibt und Kraft vermittelt“; erklärt Hack dazu. „Da nahezu alle Faktoren, welche die aktuellen Krisen, z.B. Erderhitzung und die Folgen wie Hungersnöte und Kriege um Ressourcen verstärken, kulturelle Phänomene… kommt der Kunst bzw. Kultur eine große Bedeutung zu. Wir benötigen eine neue Ästhetik, die Ästhetik des globalen Überlebens. Meine Aktion mit geflüchteten Kindern ist ein Teil dieses Konzepts.“ Das fertige Bild wird anschließend in Schloss Auel präsentiert.

Dazu in Band 199 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK