Kunst zum Rechtspopulismus

21. März 2019 · Aktionen & Projekte

Raimar Stange kuratiert eine Ausstellung „GLOBAL NATIONAL – Kunst zum Rechtspopulismus“ im Berliner Haus am Lützowplatz. Die Ausstellung läuft vom 20. März 2019 neun Wochen lang. Dreizehn künstlerische Beiträge reflektieren „Ursachen, Ausprägungen und Auswirkungen“ einer „verheerenden Entwicklung“, durch die Nationalismus und Rassismus in unseren Tagen wieder salonfähig werden. Dagegen möchte die Ausstellung „ein Zeichen setzen für eine tatsächlich offene und multikulturelle Gesellschaft, sie möchte warnen vor dem aktuellen Rechtsruck, sie möchte sensibilisieren für rassistische Denkweisen und Ursachen des Rechtspopulismus ästhetisch analysieren. Ein diskursives Begleitprogramm während der über neun Wochen dauernden Ausstellung mit hochkarätigen Gästen, u.a. dem Soziologen Harald Welzer der Kuratorin Övül Ö. Durmusoglu und dem Ausstellungsmacher Bonaventure Soh Bejeng Ndikung beschäftigt sich außerdem mit Themen wie ‚Rassismus im Kunstbetrieb'“. http://www.hal-berlin.de

Dazu in Band 254 erschienen:

Dazu in Band 240 erschienen: