Kunsthalle Bern beendet „Étude“-Reihe – www.kunstforum.de

Kunsthalle Bern beendet „Étude“-Reihe

29. November 2021 · Hochschulen

Ein Team aus Studierenden der Bildenden Kunst und der Kunstgeschichte erprobte in den vergangen sieben Jahren ein „breites Spektrum an Veranstaltungen zu den Ausstellungen in der Kunsthalle Bern“. In der „Étude“-Reihe gab es Videospiele, eine Zaubershow, Performances, ein Magazin , Lesungen, ein Pingpong-Turnier und die „Möglichkeit sich die Haare schneiden zu lassen“. Nach 25 erfolgreichen Abenden stellt die Kunsthalle Bern dieses Format nun ein. „Für die Abschiedsfeier organisieren die Studierenden zum letzten Mal eine Étude-Veranstaltung zur Ausstellung von Monika Baer.“ (Termin: 30. November 2022, 19 Uhr; es gelten die aktuellen COVID-Regeln). http://kunsthalle-bern.ch

Dazu in Band 178 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK