Kunsthochschule Mainz: stadtRundgang statt Atelierbesuche

14. Januar 2021 · default

Einmal jährlich laden die Kunstakademien externes Publikum zu Rundgängen durch die Ateliers und Ausstellungen auf den Akademiefluren ein. Coronabedingt musste auch die Kunsthochschule Mainz ihren traditionellen Atelier-Rundgang in den Sommer 2021 verschieben und bietet stattdessen einen „stadtRundgang“ an. Die Fotografieklasse der Professorin Judith Samen lädt für den Zeitraum 5. bis 15. Februar 2021 zu einem Spaziergang durch Mainz ein. Dazu hat die Klasse zehn Plakatwände gestaltet. „Mit dem Bespielen verschiedener Plakatwände wird eine öffentlichkeitswirksame Ausstellung generiert, die trotz geschlossener Kulturräume und verschobenem Rundgang realisierbar ist.“ Beteiligt sind: Dilan Alt (Bilddatei), Yawei Chen, Marie-Sophie Grm, Hetty Hollm (Bilddatei), Lorenz Kerkhoff (Bilddatei), Laura de Luca, Wiebke Pannes, Olivia Rodriguez, Judith Samen, Laura-Maria Walker. Die einzelnen Standorte sind abrufbar unter https://www.klassejudithsamen.com/plakatrundgang,

Dazu in Band 212 erschienen: