Mischa Kuball: Schenkung für Museum Leverkusen

8. November 2018 · Museen & Institutionen

Zur Ausstellung „Duett mit Künstlerin. Partizipation als künstlerisches Prinzip“ im Museum Schloss Morsbroich Leverkusen hatte der Künstler Mischa Kuball den Grundriss des Ausstellungsraumes im Erdgeschoss im Außenraum der Stadt nachgezeichnet und dazu einen Belag auf dem Boden ausgelegt, die Fläche den Bürgern dann zwei Wochen lang zur Begehung, für Aufführungen, Raum für Reflexionen und auch zur „agitatorischen Nutzung“ überlassen. Anschließend kam der Bodenbelag mit sämtlichen Gebrauchsspuren ins Museum. Dort installierte er „sozusagen einen doppelten Boden, auf dem sich die Ausstellungsbesucher weiter einschreiben konnten.“ Jetzt hat Mischa Kubal dem Museum das ortsbezogene Werk als Geschenk überlassen. http://www.mischakuball.com

Dazu in Band 238 erschienen: